Chronik - SZ Heiligenhafen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chronik

Der Spielmannszug Heiligenhafen besteht seit über 125 Jahren.

Er zählt z. Zt. 45 aktive und 98 passive Mitglieder. Der SZ musiziert bei Kinder-, Feuerwehr-, Gilde-, Schützen- und Familienfesten sowie bei Laternenumzügen. Im Jahr werden ca. 36-45 Auftritte absolviert. Teilnahme an 2 Wertungsspielen und zahlreichen Musikfesten. Im Jahre 1997 Fahrt in die Niederlande. 1998 Reise nach Berlin zur Gattin des damaligen Bundespräsidenten Roman Herzog. Wir konnten Christiane Herzog persönlich einen Scheck mit der stolzen Summe von über 15.000,- DM für die Mucoviscidose-Stiftung im Schloß Bellevue überreichen. 1999 Fahrt nach Dresden u. a. zum Striezelmarkt bei viel Schnee. Im Februar 2003 Reise nach Raeren/Belgien mit der Teilnahme am Karnevalsumzug in Raeren. Es besteht eine freundschaftliche Verbindung zum Königl. Spielleuteverein Raeren.
Der Spielmannszug Heiligenhafen hat im Jahr 2002 sein 111-jähriges Bestehen mit einem Fest-Kommers und einem 2-tägigen Musikfest gefeiert. Es wurden schon einige Musikfeste vom SZ veranstaltet, doch dieses wird uns und unseren Gästen wohl unvergesslich bleiben. Am 1. Abend marschierten fast 200 Spielleute musizierend in einer Polonäse auf dem Marktplatz und das Publikum ließ dazu Wunderkerzen brennen. Am 2. Tag konnten der Stabführer und die 1. Vorsitzende 11 Musikzüge beim gemeinsamen Spiel von der Drehleiter aus stattlicher Höhe dirigieren.

Für unsere Mitglieder kommt der Spaß natürlich auch nicht zu kurz. Wir veranstalten Grillfeste, Fahrradtouren, ein Königschießen und in jedem Jahr ein großes Jahresabschlussfest mit vielen Überraschungen und Disco bis zum Abwinken. Im Jahre 2011 fand es bereits zum 17. Mal statt.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü